Hamburg-Rahlstedt : 19-Jähriger überschlägt sich mit BMW

Der BMW des 19-Jährigen ist ein Fall für die Autoverwerter.
Der BMW des 19-Jährigen ist ein Fall für die Autoverwerter.

Vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss verliert der Fahrer eines BMW die Kontrolle über sein Fahrzeug.

shz.de von
24. April 2015, 15:24 Uhr

Hamburg-Rahlstedt | Eine rasante Fahrt durch Hamburg endete Freitagnacht auf dem Dach: Ein 19-Jähriger kam in der Bargteheider Straße mit seinem 3er-BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend mit seinem Fahrzeug. Vorher beschädigte er mehrere Bäume. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit. Zudem besteht der Verdacht, dass er unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Eine Richterin ordnete eine Blutentnahme an.

Der junge Fahrer wurde verletzt und musste ins Krankenhaus. Die Beamten beschlagnahmten das Fahrzeug und den Führerschein des 19-Jährigen. Die Unfallstelle wurde bis um 4.55 Uhr gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert