Polizei sucht Zeugen : 18-Jähriger wird mit einem Messer am Ballindamm verletzt

Nach der Messerstecherei kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen.

Avatar_shz von
19. Februar 2018, 19:11 Uhr

Hamburg | Erst wird ein 18-Jähriger verletzt, dann folgt ein Gruppenstreit an der Hamburger Binnenalster, nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein 18-Jähriger wurde am Sonnabendabend am Ballindamm von mehreren Männern angegriffen und erlitt hierbei eine mutmaßliche Stichverletzung am Rücken, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Nach dem ersten Vorfall kam es laut Polizei im Bereich der nahen Alsteranleger zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Heranwachsenden. Fünf Männer im Alter von 17 bis 20 Jahren waren kurzzeitig festgenommen, später aber wieder entlassen worden. Die Polizei überprüfte 59 Anwesende und erteilte Platzverweise.

Wer Angaben zu den beiden Vorfällen am Sonnabendabend machen kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle zu wenden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert