Hamburg : 13 Container auf Baustelle in HafenCity abgebrannt

Container sind im Hafen von Hamburg zu sehen. /Archiv
Container sind im Hafen von Hamburg zu sehen. /Archiv

Vermutlich war das Feuer in einer Küchenzeile ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

shz.de von
25. März 2017, 10:34 Uhr

Hamburg | Auf einer Baustelle in der Hamburger HafenCity sind in der Nacht zum Samstag dreizehn Bürocontainer abgebrannt. Es gebe keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen. Vermutlich war das Feuer in einer Küchenzeile ausgebrochen.

Menschen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in den als Büro genutzten Containern. Die 13 von dem Feuer betroffenen Container brannten jedoch komplett aus. Angaben zum Sachschaden lagen der Polizei nicht vor.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert