Sperrung der A7 : 1000-Pfund-Bombe in Hamburg entschärft: Flüge starten wieder

Im Umkreis von 300 Metern wurden Häuser evakuiert. Auch die A7 wurde für die Entschärfung gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Oktober 2019, 06:42 Uhr

Hamburg | Nach der erfolgreichen Entschärfung einer Weltkriegs-Bombe ist die Sperrung des Luftraums über dem Flughafen Hamburg aufgehoben. Die Entschärfung des gefährlichen Säurezünders gelang den Experten des Kamp...

aHubgrm | Ncah dre ecrrhioegnelf fguthnäscrEn rneie mk-lsogtebeierWB tsi eid Srrnepug sde fuLartmsu eürb dme geFlfaunh mrabugH ug.naefbohe ieD rätghcsEufnn sde clhänrehfeig üeräusndzSre lgenag dne xeErtepn sed msueieKtnpmfisadtlträme am pseänt wMbanhetdiotc in ,n-ugmbeenasHlcSrh eigtbetstä dei .lizioPe

 

mI kersUim von 003 etMren etnussm die Hersäu uaevkirte wrndee dnu emrh lsa 050 nMsneehc ni irethScihe tabercgh .ndeerw

sdadaasdsa

üFr ied Ztie rde shncfEtuägnr awr ide A7 und red fmrutLau brüe dme faeFnlhgu dre Hadtsnesta erpets.gr Es keotnnn ineek trtSsa nud unenanLgd ttesf,iadtnn tekidr hnac der tnuchsgnfärE rdewun otbnauAh nud pAtiorr rwdeei gireef.beneg

Dei boemB sie naduurfg rihes droesenebn Znsrdüe cinth litehc uz snfnhteärec, staeg nie usperchFrheeerrew rov der nlierhfeoregc nrnEcäuht.fsg

rutauLmf wra grrpstee

Ahuc edr uruLamtf über dme lFehfugna dre atsestdnaH ewrdu am nbdeA s.rgpreet sE neesi baer htnic sreh lieve agsePisera f,eonfbetr etasg neei peSrrhcien dse nehgfaFuls.

aro tipr

LHTXM cBolk | thuBcoolrnmitila üfr tA relki

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert