Hamburg : 10.000 Stimmen erreicht: Volksinitiative für die Verbindlichkeit von Bürgerentscheiden

shz+ Logo
Aktenordner voller Unterschriften von Hamburgern stehen während der Übergabe von 14.023 Unterschriften der Initiative „Bürgerbegehren und Bürgerentscheide jetzt verbindlich machen – Mehr Demokratie vor Ort“ an die Hamburger Senatskanzlei im Foyer des Rathauses.

Aktenordner voller Unterschriften von Hamburgern stehen während der Übergabe von 14.023 Unterschriften der Initiative „Bürgerbegehren und Bürgerentscheide jetzt verbindlich machen – Mehr Demokratie vor Ort“ an die Hamburger Senatskanzlei im Foyer des Rathauses.

Die Initiative verlangt, dass Bürgerbegehren ab dem Tag ihrer Anmeldung nicht mehr behindert werden dürfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Februar 2020, 21:35 Uhr

Hamburg | Die Volksinitiative für die Verbindlichkeit von Bürgerentscheiden auf Bezirksebene ist zustande gekommen. Wie der Senat am Dienstag mitteilte, hat die Prüfung der Unterschriftenlisten der Initiative „Bürg...

Hbgaurm | iDe aeikotitilVvisn ürf ied iikeiretlbdcnVh von tüseereBndngercih auf enksezibBree tsi dtenszua kmg.eenom eWi dre etSna am Dsneitag emie,ltitt tha die fnuPrüg der ncUttehlniseensfrirt edr Iiavtiiten enrBg„rebrhgeeü ndu nhüriecgesdterBe jtezt bdhiicrlvne amehnc – ehmr etaDkmerio vor tO“r eeber,ng sdsa eid eherrldeifcrno 1.0000 üineggtl mtmnieS trhcriee wurnde.

kebzeeirBnes ewi nednLaeebes

eDssei genEbsir weedr unn erine ssartoepnrnreuVe wieos rde trhgsüraeBcf itt.mgeteli Dsa mnlePu lslo nnu isb isb umz 13. aiM zu mneei Estnsuchsl m,mkone dei tsFir nnkeö reab nhoc iamzewl iejwsel um bis uz 09 aegT ävegnertlr eden.wr

seenirteelW: ürGne ollewn egrBrrtüa ni :HS lkoV slol breü -hiaszaKatußnemclmMnh ehnidtcesne

Die aevtiiInti emhöct rernhceie, sasd nhgedsBrecrieeüt auf rekiesezBben aounseg icidlnebvrh reendw eiw hcseineedsVoltk fau eneLn.eabdse eSi nreltagv, dass Brebrhüenregeg ab dem gTa rirhe nlndguAme tinch mhre be- doer tnierdhevr newdre nr.fdüe eeiEfrocrghl ricesreüdBhgneet doer rde sslheBucs eds iszrBek breü ied henmaAn nov rüenhgbergBere lnolse unr mi geWe seein neenu trcsgrnediüBseeh eebgnatädr rdenew ökennn.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen