Deutsche Minderheit in Dänemark : Zeitung „der Nordschleswiger“ erscheint (fast) nur noch digital

Avatar_shz von 01. Februar 2021, 21:50 Uhr

„Der Nordschleswiger“ setzt ein Zeichen im digitalen Wandel. Die Bereitschaft – auch der älteren Leser – ist groß.

Apenrade | 101 Jahre nach dem deutsch-dänischen Grenz-Referendum von 1920 stellt die Zeitung der deutschen Minderheit in Dänemark ihre gedruckte Tageszeitung ein. Die Zeitung wird in Zukunft nur noch alle zwei Wochen als Druckausgabe erscheinen. Die deutsche Minderheit in Nordschleswig/Dänemark zählt zwischen 12.000 und 15.000 Mitglieder. Die Minderheit entstand ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen