Deutsche in Dänemark : Westjütische Kommune will mehr deutsche Zuwanderer

Avatar_shz von 26. September 2019, 10:58 Uhr

shz+ Logo
Die Kommune Ringkøbing-Skjern im Westen von Jütland ist ein beliebtes Reiseziel bei deutschen Touristen. Viele Träumen von einem Leben in der Idylle.

Die Kommune Ringkøbing-Skjern im Westen von Jütland ist ein beliebtes Reiseziel bei deutschen Touristen. Viele träumen von einem Leben in der Idylle.

Um qualifizierte Arbeitskräfte aus Deutschland anzulocken, hat Ringkøbing-Skjern an der Nordsee eine Kampagne gestartet.

Ringkøbing-Skjern | Viele deutsche Touristen, die an der Westküste Dänemarks ihren Urlaub verbringen, träumen davon, sich auch dort dauerhaft anzusiedeln. Das meint die Kommune Ringkøbing-Skjern, die im vergangenen Jahr eine Kampagne ins Leben gerufen hat, die dafür sorgen soll, dass die Deutschen dort sesshaft werden. Das berichtet die Tageszeitung „Jyllands-Posten“. Vi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen