Warten auf EU-Entscheidung : Was aus dem Dosenpfand im Grenzhandel geworden ist

Avatar_shz von 14. März 2018, 07:18 Uhr

shz+ Logo
Konsum-Touristen mit schwerem Gepäck.

Konsum-Touristen mit schwerem Gepäck.

Die Region Süddänemark will, dass Kopenhagen in Brüssel Druck macht – wohl keine Umsetzung vor 2020.

Vejle | Die Region Süddänemark will im Umweltministerium und bei der Regierung Druck machen, damit von offizieller und höchster dänischer Seite in Sachen Dosenpfand im Grenzhandel bei der EU angeklopft wird, um zu hören, ob die Sache dort verschüttgegangen ist. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen