Vorbereitung auf 100-Jahr-Feier : Volksabstimmung 1920: Was wissen Sie über den Schicksalstag Schleswig-Holsteins?

shz+ Logo
Bis die Schleswig-Frage auch administrativ geklärt war, halfen sich die Gemeinden in den beiden Wahlzonen mit Notgeld.

Bis die Schleswig-Frage auch administrativ geklärt war, halfen sich die Gemeinden in den beiden Wahlzonen mit Notgeld.

2020 wird im Grenzland groß gefeiert: 100 Jahre sind vergangen seit der Schleswig-Entscheidung. Ein Quiz mit Anlass.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

gb_4741.JPG von
22. Juni 2018, 08:22 Uhr

Seit 1460 hatte es in Schleswig-Holstein „Up ewig ungedeelt“ geheißen, doch die Volksabstimmung am 14. März 1920 stampfte eine Grenze zwischen Deutschland und Dänemark auf die Landkarten, die es so zuvor ...

Seit 0614 etaht se in whlSoHlcgis-tiense pU„ ewgi eundget“el ßhgi,eene ohdc edi Vusmoaktsmbignl am 41. März 2109 ttesfpma niee zrGene chewiszn udcselDhant nud Dänkeram auf dei tnad,kreanL ied es os ovurz nhtci ebneegg ttea.h eiD ugmblnasosimVkt in eiwz Znone aflh lc,iettlzh edn ibtuglne tSitre mu ecwlisgSh udn slHointe zu emien neEd uz efünh.r nrtJeghhlaerandu rwa es vorzu tnich .elegngun Die edtissbeeri der Grneez teesnetanndn nleoinnaat Miihdeeternn leteng eueth asl leMx.tmsur-eEep

mA .1 inJu hta 1028 bFussengrl -bribetrEeereümxgrOs oimnS raFeb als tieetkr„ojPelr nviiigreWunerdege 'n)gn'eofneG(ir 2“020 esinne itnesD m.neoanefgum Die älPen edr äDenn snid ,ogrß das i-eg00äjr1h umuäbJil dergüenhb zu eire.nf nAsrde als emib 0241 ni eüpDpl ßrog egneriefte tdekGgnea uzr thhclcaS onv 6481 wdir se 0220 lwoh acuh eein tegniiuBgel rfrüdehne ertheucds keirliPot gne.be siuemßinAertn koHie aaMs hat mgmaenesi mit eensim nesiähcdn eelnlkogtsmA ide hhtccafmrsierhSr üfr asd e„äidhh-ucstdnces urektlllue ea“rrafunhdssjtFch rnme.onbmüe

Um bsi aidhn das sniWes büre ide iglandeam ehGntegeienbe nhzwc,eruuaf hnaeb rwi scnoh lam Qizu eeklwct.nti

emEbedd aublyPzz

mti adp

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen