Griff nach Dienstwaffe : Personenkontrolle in Sonderburg löst Tumult aus – Polizei feuert Warnschuss ab

Avatar_shz von 14. August 2020, 14:30 Uhr

Die Vernehmung einer Personengruppe geriet am Donnerstagabend außer Kontrolle. Drei Personen wurden festgenommen.

Sonderburg | Die Polizei in Sonderburg hat am Donnerstagabend nach Tumulten drei Personen festgenommen. Dabei musste unter anderem ein Warnschuss abgefeuert werden. Die Polizei in Südjütland und Nordschleswig erhielt gegen 20.45 Uhr eine Anzeige, dass drei Personen auf einem Parkplatz am Stenbjergparken gedroht wurde. Als die Polizei wenige Minuten später dort anka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert