Ab 2028 : Parteien in Dänemark wollen Autos mit Verbrennungsmotor verbieten

Avatar_shz von 29. Juli 2020, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Ab 2028 sollen nach Plänen der dänischen Partei SF keine Verbrenner mehr neu zugelassen werden.

Ab 2028 sollen nach Plänen der dänischen Partei SF keine Verbrenner mehr neu zugelassen werden.

Die Sozialistische Volkspartei (SF) fordert, schon 2022 keine Verbrenner mehr zuzulassen, die nicht sparsam sind.

Kopenhagen | Bereits in anderthalb Jahren soll es in Dänemark verboten sein, etwa einen neuen Peugeot 208 zu kaufen – oder einen Nissan Quashqai, einen Renault Clio oder einen Toyota Yaris. Oder irgendein Auto mit Verbrennungsmotor, das weniger als 20 Kilometer pro Liter Diesel oder Benzin schafft. Das entspricht dem in Deutschland gängigeren Verhältnis von fünf Li...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen