Deutsch-dänisches Grenzgebiet : Minister Claussen übergibt Förderbescheid an Pendlerberatung

Avatar_shz von 10. September 2020, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Europaminister Claus Christian Claussen (CDU) will die Grenzpendlerberatung breiter aufstellen.

Europaminister Claus Christian Claussen (CDU) will die Grenzpendlerberatung breiter aufstellen.

Die Politik will die Beratungsangebote in Zukunft auch Pendlern aus der Fehmarnbelt-Region leichter zugänglich machen.

Padborg/Kiel | Schleswig-Holsteins Europaminister Claus Christian Claussen (CDU) hat einen Förderbescheid in Höhe von 150.000 Euro für die Pendlerberatung im deutsch-dänischen Grenzgebiet übergeben. Diese finanzielle Unterstützung sei für die Vertiefung unseres deutsch-dänischen Miteinanders gut angelegt, sagte der Minister am Donnerstag beim Besuch des Regionskontor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen