Tötungen zwischen Autoreifen : Lebensmittelbehörde schließt illegale Schlachterei auf Röm

shz+ Logo
Lämmer und Schafe sind auf Röm unter unhygienischen und illegalen Bedingungen geschlachtet und das Fleisch verkauft worden.

Lämmer und Schafe sind auf Röm unter unhygienischen und illegalen Bedingungen geschlachtet und das Fleisch verkauft worden.

Schafe und Lämmer wurden zwischen Autoreifen in einem ehemaligen Pferdestall getötet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
21. November 2019, 15:12 Uhr

Toftum | In einem verdreckten, unhygienischen Pferdestall in Toftum auf Röm (Rømø) sind illegale Schlachtungen von Lämmern und Schafen vorgenommen worden. Zwischen Autoreifen und Spinnweben wurden die Tiere getöte...

mtTfou | In ienme ckrentre,vde yneignuincsehh tslfePelrda ni fmtTou fau ömR ø(Rø)m ndis aelelgli ulSteccnhangh nvo Lrmemnä udn nchaSfe veneormmgon oendr.w cZnsihew tnrfiuAeeo dnu bwenpnnieS dunewr ide irTee öettget dun dsa ilhFsce üutlenhkg ltrgg.aee

eWr mmLa- ored scscelihhaffS ibe emnei ürZtech ma Vsejveret 21 in Ttfomu uaf mRö atgefku ,aht stlloe eessid ortd eewird bbnegea erdo tsgenenor.

ieD elebtönheterdLsmieb aht die sgiihnnheeyuc ihriasecMlehtnci fua rde elIns dihtc tceag,hm ad ies ewedr dre ätrlllkastnQuieoot meyrnKl(ilo)ot-Sle nohc ibe dre tnebtlLmerbihesödee las srVfteleekauls frü Fcliesh siteregtrir negwees i.ts reußmedA ruwdne ied erTei noeh vieeorhrg rode etäsrep Koltoreln eines iaesrerzTt sal.tchhecget

ughSteahnclcn iwzncseh Arefuneoti

eiD isttechala öeerdBh adfn veedneerehr Ztänudes .ovr oS rednwu ide ncltneaSgchhu wszhncie unefieArot und ngebneewnSpi ni neiem tneeerrkdvc üefrehnr dtealrPslef g.enmvmneroo

In imene eäNeenegubbd rwued asd lFiehsc eonh ghetmcnKeköhlülii alg.tgeer otrD fand ied donieihetSren der eeiLtlnembötesedrhb irde eirpre,körT ien rzeseglet rTie dnu breiets pevaetsrck ahmeLci.lfsm rDe eerlberheccStibrtheai aht der röBhede keine fnuuAkts gbene welnlo, ewr neesi dneunK .nrwea haDre unn edi nefgurdAufor edr eömdbsh:nelbLeiteetr iDe Kenudn elsnlto sad hciFlse in end lümMierel wrndane enasl.s

lcrtSceahh susm Wrea mnhruneüezck

iDe erebagistesnulP der ttolitlebLseonemklner letit im,t asds das ei,hFcsl srfoen se hitnc eegrwfgwoen i,rdw bmie ebteerBir erd latceehrihSc bbagneeeg dewren .kann Er ebah ied rawVtugoen,tnr ads icsFlhe zu tngneroes wz.b iwe re imt nsneie uenKdn „ertahnc“b.e

ieD nirLethdeeötbblemes sie hdcru neeni pipT afu eid egaleilnl chaeaecfstnMhn ufrmaaesmk tmcghae wr,ndoe ufawro Baeierreimtöhtrnebd uladtmgeenen zru onKerlotl ek,anm trelkrä dei ePesresllt.se

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen