Vor Besuch in Schleswig-Holstein : „Die Dänen hören nicht an der Grenze auf“: Königin Margrethe im Interview

Avatar_shz von 01. September 2019, 19:05 Uhr

shz+ Logo
„Es wäre hervorragend, wenn wir etwas mehr Deutsch lernen müssten“: Königin Margrethe II. auf Schloss Marselisborg in Århus im Gespräch mit Jørgen Møllekær, Chefredakteur der Tageszeitung „Flensborg Avis“ Fotos: lars salomonsen / flensborg avis
„Es wäre hervorragend, wenn wir etwas mehr Deutsch lernen müssten“: Königin Margrethe II. auf Schloss Marselisborg in Århus im Gespräch mit Jørgen Møllekær, Chefredakteur der Tageszeitung „Flensborg Avis“.

Königin Margrethe II. spricht über ihren viertägigen Besuch in Schleswig-Holstein und das deutsch-dänische Miteinander.

Århus, Flensburg | Von Dienstag bis Freitag besucht Dänemarks Königin Margrethe II. Schleswig-Holstein. Anlass ist das 100-jährige Jubiläum der Volksabstimmung 1920 über den Grenzverlauf. Das Plebiszit gilt als eine Art Geburtsstunde der dänischen Minderheit im nördlichen Landesteil. Weiterlesen: Dänische Monarchin im Grenzland – Die Termine von Königin Margrethe auf ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen