Stacheldraht gegen Flüchtlinge : Dänische Volkspartei fordert Grenzzäune gegen möglichen Flüchtlingsstrom

Avatar_shz von 15. September 2020, 13:39 Uhr

shz+ Logo
Wenn es nach der Dänischen Volkspartei ginge, würde an der deutsch-dänischen Grenze bald ein Stacheldrahtzaun gezogen.
Wenn es nach der Dänischen Volkspartei ginge, würde an der deutsch-dänischen Grenze bald ein Stacheldrahtzaun gezogen.

Der Vorsitzende der Dänischen Volkspartei will einen Grenzzaun bauen, um Dänemark vor möglichen Flüchtlingen abzuschotten.

Kopenhagen | Kristian Thulesen, Vorsitzender der Dänischen Volkspartei (DF) sagte gegenüber der dänischen Zeitung „Berlingske“, es müsse möglich sein, schnell einen Zaun entlang der dänisch-deutschen Grenze zu bauen, wenn ein Flüchtlingsstrom auf die Landesgrenzen zukomme. Damit nicht genug, die DF hat noch weitere Ideen: Auch die Streitkräfte sollten für den Fall ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen