Grenzkontrollen werden gelockert : Dänemark schafft Sechs-Tage-Regel für Einreisende ab

Avatar_shz von 15. August 2020, 10:02 Uhr

shz+ Logo
Die Grenzkontrollen sorgen bislang für lange Staus auf der B200.

Die Grenzkontrollen sorgen bislang für lange Staus auf der B200.

Touristen müssen künftig bei der Einreise keine sechs Übernachtungen im Land mehr nachweisen.

Kopenhagen | Touristen müssen bei der Einreise nach Dänemark künftig nicht mehr nachweisen, dass sie mindestens sechs Übernachtungen im Land gebucht haben. Die Regierung und die Parlamentsparteien einigten sich am Freitag nach stundenlangen Verhandlungen darauf, die umstrittene Sechs-Tages-Regel abzuschaffen. Weiterlesen: Dänische Regierung will Sechs-Tage-Regel fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen