Feier zum Grenz-Entscheid 1920 : Steinmeier und Königen Margrethe in Nordschleswig: Wo Nationalitäten sich ergänzen statt zu trennen

Avatar_shz von 13. Juni 2021, 11:29 Uhr

shz+ Logo
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Margrethe II., Königin von Dänemark, pflanzen symbolisch vor dem Deutschen Museum Nordschleswig in Sonderburg eine deutsche Eiche.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Margrethe II., Königin von Dänemark, pflanzen symbolisch vor dem Deutschen Museum Nordschleswig in Sonderburg eine deutsche Eiche.

Eigentlich hätte dieses Jubiläum schon im vergangenen Jahr gefeiert werden sollen. Hinter der Dänischen Grenze wurde es am Sonntag symbolträchtig.

Christiansfeld | So richtig festlegen können sich Martina und Melanie Lutz nicht. Als Frank-Walter Steinmeier die Zwillinge fragt, ob sie zu Hause Deutsch oder Dänisch sprechen, erwidern sie: „Beides.“ Um selbstironisch hinzuzufügen: „Wir können keine der beiden Sprachen zu 100 Prozent.“ Die Geschwister entstammen national gemischten Familienverhältnissen, leben in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen