Grenzkontrollen : Dänemark zieht Militär von der deutsch-dänischen Grenze ab

Avatar_shz von 14. Februar 2022, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Am deutsch-dänischen Grenzübergang in Kupfermühle/Krusa wird künftig nur noch die Heimwehr die Polizei unterstützen.
Am deutsch-dänischen Grenzübergang in Kupfermühle/Krusa wird künftig nur noch die Heimwehr die Polizei unterstützen.

Militärische Aufgaben statt Unterstützung der Polizei: Dänemarks Verteidigungswesen zieht sich weitestgehend von den Grenzkontrollen zurück. Heimwehr und Polizei kontrollieren jedoch weiterhin.

Pattburg/Krusau | Die dänischen Soldaten, die die Polize...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen