Sensationsfund in Dänemark : 1500 Jahre alter Goldschatz bei Jelling ausgegraben

Avatar_shz von 05. September 2021, 19:08 Uhr

shz+ Logo
Für die Expertinnen und Experten ist es ein ganz besonderer Fund – nur wenige Kilometer entfernt von Jelling, das später, im 10. Jahrhundert, seine große Zeit hatte.
Für die Expertinnen und Experten ist es ein ganz besonderer Fund – nur wenige Kilometer entfernt von Jelling, das später, im 10. Jahrhundert, seine große Zeit hatte.

Fast ein Kilogramm schwer: Einer der größten Funde seiner Art in Dänemark wurde kürzlich in der Nähe des geschichtsträchtigen Ortes in Südjütland entdeckt.

Vejle | In der Nähe von Jelling in Süddänemark ist ein großer Goldvorrat von fast einem Kilo gefunden worden. Der Schatz besteht aus antikem Schmuck und wurde vor etwa 1500 Jahren vergraben. Es handelt sich um einen der „größten, reichsten und schönsten Goldschätze Dänemarks“, teilte der Museumsverband Vejlemuseerne in einer Pressemitteilung am Sonntag mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen