Wedel: Tannenbaum löst Wohnungsbrand aus Datum: Donnerstag, 10. Januar 2019, 00.38 Uhr Einsatzort: Wedel, Bahnhofstraße Einsatzart: Feuer, Menschenleben in Gefahr

Avatar_shz von
10. Januar 2019, 06:33 Uhr

Pinneberg (ots) - Wedel - Kurz nach Mitternacht wurde die
Feuerwehr Wedel in die Bahnhofstraße gerufen, in einem
Mehrfamilienhaus soll es im zweiten OG. zu einem Zimmerbrand gekommen
sein. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen brannte im
zweiten OG ein Wohnzimmer in voller Ausdehnung. Mehrere Bewohner
machten sich teilweise am Fenster bemerkbar. Zwei Bewohner wurden
über die Drehleiter sofort gerettet. Alle anderen Bewohner wurden
über das Treppenhaus gerettet. Gleichzeitig wurde im Innenangriff
eine Brandbekämpfung durchgeführt. Alle 16 Bewohner des Hauses wurden
an einer Verletztensammelstelle durch den Rettungsdienst gesichtet.
Drei Bewohner haben sich teilweise erheblich verletzt. Ein Bewohner
wurden für eine Behandlung im Krankenhaus zugeführt. Die beiden
anderen wurden in Spezialkliniken für Brandverletzungen verbracht.
Ein Bewohner musste mit einem Rettungshubschrauber transportiert
werden. Für die Landung des Rettungshubschraubers im Stadtgebiet
wurde durch die Feuerwehr der Landeplatz auf einem Sportplatz in der
Nähe ausgeleuchtet.

Kräfte:

FF Wedel: 56 mit zwölf Fahrzeugen

Rettungsdienst:

acht RTW, ein Lt.Notarzt und ein ORGL aus dem Kreis Pinneberg

zwei RTW und ein Notarzt der FW Hamburg

Polizei mit fünf Streifenwagen

Zeiten:

00.38 Uhr: Vollalarm für die FF Wedel

01:14 Uhr: Alarmstufenerhöhung auf FEU R2

Einsatzleiter: 1.HBM Michael Rein, Wehrführer Feuerwehr Wedel




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Renk
Telefon: 04103-912 21 13
Mobil: 0172- 414 52 55
E-Mail: presse3@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen