Verkehrsunfall in Osterrönfeld - zwei Verletzte In der Kieler Straße, in Osterrönfeld, kam es am Heute (18.02.2021) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Einsatzstelle Osterrönfeld / Daniel Passig Kreisfeuerwehrverband RD-ECK
1 von 6
Einsatzstelle Osterrönfeld / Daniel Passig Kreisfeuerwehrverband RD-ECK

Avatar_shz von
18. Februar 2021, 10:23 Uhr

Rendsburg (ots) - Osterrönfeld - (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 18.02.2021, 07:51 Uhr Technische Hilfeleistung mit Menschenleben in Gefahr (TH 00 Y) Am Donnerstagmorgen gegen 7:51 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein LKW hat aus bisher unbekannter Ursache ein PKW erfasst und über mehrere Meter mitgeschliffen, ebenso wurde ein Auflieger eines Traktors in Mitleidenschaft gezogen. Der LKW kam erst an einer Waschstraßenmauer zum Stehen. Die Feuerwehren Osterrönfeld und Rendsburg sowie zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen wurden zur Unfallstelle alarmiert. Der Fahrer des PKWs wurde leichtverletzt und ins Krankhaus gebracht. Der LKW-Fahrer musste durch die Feuerwehr mittels LKW Rettungsplattform und Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet werden. Nachdem die Feuerwehr den LKW aus der Fahrerkabine gerettet hat, wurde er dem Rettungsdienst übergeben und als schwerverletzt (GELB) ins Krankenhaus gebracht. Die dritte beteiligte Person auf dem Traktor blieb unverletzt. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Osterrönfeld, Feuerwehr Rendsburg, Rettungsdienst RKiSH (2x RTW 1x NEF), Polizei und Kreispressewart

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Daniel Passig
Telefon: 0151 - 166 03 198
E-Mail: passig@kfv-rdeck.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen