Tödlicher Verkehrsunfall B76, Höhe Schellhorn

Avatar_shz von
20. Juni 2021, 14:04 Uhr

Plön (ots) - Heute kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B76, Höhe Schellhorn mit zwei beteiligten PKWs. Gegen 09:10 Uhr kam es, aus noch ungeklärter Ursache, zu einem Verkehrsunfall auf der B76 zwischen zwei PKWs mit insgesamt 6 Beteiligten. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person eingeklemmt und mussten mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr aus den Unfallfahrzeug befreit werden. Umgehend nach Eintreffen des Rettungsdienstes musste mit lebensrettenden Maßnahmen bei drei der Unfallbeteiligten begonnen werden. Leider zeigten die Maßnahmen im Laufe des Einsatzes keinen Erfolg, sodass zwei Kleinkinder und die Mutter aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle verstorben sind. Drei weitere Unfallbeteiligte mussten mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungswagen und Rettungshubschrauber in die Universitätskliniken Lübeck und Kiel transportiert werden.

Aufgrund der Einsatzlage wurde umgehend, durch die Einsatzleitung der Feuerwehr, dass Kriseninterventionsteam(KIT) an die Einsatzstelle beordert um den Einsatzkräften schon vor Ort bei der psychischen Verarbeitung zur Seite zu stehen. Ebenso erfolgten bereits nach dem Verlassen des Einsatzortes gemeinsame Gespräche im Feuerwehrhaus zusammen mit dem KIT-Team.

Die Unfallstelle ist für die Dauer der Unfallermittlungen komplett gesperrt.

Am Einsatz beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren aus: - Preetz - Schellhorn

Ebenfalls am Einsatz beteiligt:

   -	6 Rettungswagen aus dem Kreis Plön und der Stadt Kiel 
   -	2 Notarzteinsatzfahrzeuge aus dem Kreis Plön und der Stadt Kiel 
   -	2 Rettungshubschrauber (Christoph 42 und Christoph Europa 5) 
   -	Organisatorischer Leiter Kreis Plön und Stadt Kiel 
   -	Leitender Notarzt der Stadt Kiel 
   -	Baby-Notarztwagen der Stadt Kiel 
   -	Polizei 
   -	Kriseninterventionsteam 
   -	Pressesprecher KFV Plön 

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Plön
Pressesprecher
Dennis Rakow
Telefon: 0174-3613845
E-Mail: pressewart@kfv-ploen.de
http://kfv-ploen.de/

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Plön übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen