Schwerer Verkehrsunfall auf der Eckernförder Strasse in Kiel

Avatar_shz von
13. April 2020, 21:13 Uhr

Kiel (ots) - Schwerer Verkehrsunfall mit 4 PKW

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen mehreren PKW rückte die Feuerwehr Kiel am heutigen Ostermontag aus. Vier PKW waren in einem Kreuzungsbereich kollidiert. Eine aufwendige technische Rettung mittels hydraulischem Rettungsgerät und Seilwinde war nötig, um zwei eingeklemmte Personen aus ihren Fahrzeugen zu befreien. Eine Person verstarb noch am Unfallort. Fünf weitere Personen wurden durch den Kieler Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Im Einsatz waren der Rüstzug der Hauptfeuerwache, die Nordwache sowie die Freiwillige Feuerwehr Suchsdorf und weitere Kräfte des Rettungsdienstes mit insgesamt 42 Einsatzkräften.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Lagedienstführer Telefon: 0431 / 5905 - 0 Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4570271 OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen