Schlange im CAP in Kiel eingefrangen

Avatar_shz von
05. Februar 2020, 14:23 Uhr

Kiel (ots) - Gestern Abend um 19:05 Uhr alarmierte die Integrierte
Regionalleistelle Mitte den Arbeitswagen der Feuerwehr Kiel.

Im CAP am Bahnhof in Kiel wurde eine Schlage gesehen. Der Verdacht viel hierbei
auf eine Korallennatter die hochgiftig ist.

Nachdem unsere speziell geschulten Einsatzkräfte vor Ort waren stellte sich
schnell heraus, dass es sich nur um eine Königsnatter handelt, die zwar
Ähnlichkeiten mit der Korallennatter hat, aber glücklicherweise nicht giftig
ist.

Kurzer Hand wurde der Ausreißer eingefangen und ins Tierheim verbracht.

Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4512150
OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen