Nächtlicher Großeinsatz für die Feuerwehr Kiel

Avatar_shz von
08. September 2021, 02:25 Uhr

Kiel (ots)

Um kurz nach Mitternacht wurden der Integrierten Regionalleitstelle Mitte mehrere Feuer im Außenbereich einer Wohnanlage im Schusterkrug gemeldet. Bei einer ersten umfangreichen Lageerkundung konnten zusätzlich zu den Brandstellen im Außenbereich, in insgesamt vier Gebäuden kleine Feuer festgestellt werden. Der Einsatzleiter forderte daraufhin ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst an. Die einzelnen Brandstellen konnten durch die Feuerwehrkräfte schnell gelöscht werden. Zur Brandbekämpfung und Kontrolle der verrauchten Bereiche wurden neun Trupps unter schwerem Atemschutz in den Brandobjekten eingesetzt. Insgesamt wurden durch den Rettungsdienst 20 Personen aus den Gebäuden untersucht, wovon zwei Personen zur weiteren Behandlung mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Kieler Krankenhaus transportiert wurden. Im Einsatz waren knapp 60 Kräfte der Feuerwehr Kiel und des Rettungsdienstes.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen