Kiel Gaarden - Drei Gartenlauben in Vollbrand

Avatar_shz von
11. Mai 2020, 04:33 Uhr

Kiel (ots) - 11.05.2020 Kiel - Garden Süd - Um 03:12 Uhr wurde der IRLS Mitte eine starke Rauchentwicklung im Kleingartengelände "Kiel Hassee" gemeldet. Aufgrund der Meldung wurde ein erweiterter Löschzug der Berufsfeuerwehr und Einheiten der FF-Gaarden entsendet. Da der Anrufer keinen konkreten Straßenabschnitt benennen konnte, musste die Lage der Einsatzstelle zusammen mit Einheiten der Polizei erkundet werden. Bereits nach fünf Minuten nach Meldungseingang konnte ein "Feuer auf Sicht" durch die ersten Brandbekämpfungseinheiten bestätigt werden. In dem Kleingartengelände brannten drei Gartenlaube in voller Ausdehnung. Zur Sicherung der Löschwasserversorgung über lange Wegestrecken, wurden weitere Einheiten der Feuerwehr Kiel an die Einsatzstelle beordert. Die Brandbekämpfung wurde mit drei C-Rohre und drei Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Aufgrund der aufwendigen Löschmaßnahmen rechnet der Einsatzleiter mit einer Einsatzdauer von einer Stunde. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte der Ostwache, der Hauptwache, der freiwilligen Feuerwehr Gaarden, Freiwilligen Feuerwehr Wellsee und des Kieler Rettungsdienstes im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel Lagedienstführer Telefon: 0431 / 5905 - 0 Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4593386 OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen