Heist: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen Datum: Montag, 9. November 2020, 09:54Uhr Einsatzort: B431 in Heist Einsatz: TH Y, Technische Hilfe mit eingeklemmter Person

Avatar_shz von
09. November 2020, 13:36 Uhr

Pinneberg (ots) - Heist - Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Heist und Feuerwehr Moorrege zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Ein Mercedes ist auf der B431 frontal mit einem Baum auf der rechten Fahrbahnseite kollidiert. Das Fahrzeug wurde herumgeschleudert und blieb auf seinen Rädern am Baum stehen. Der Fahrer konnte durch die ersteintreffenden Polizeikräfte aus dem Fahrzeug gerettet werden und musste sofort reanimiert werden. Die dann eintreffenden Rettungsdienstkräfte übernahmen dann die weitere Erstversorgung der schwerverletzten Person.

Patient - schwer verletzt (Polytrauma), 58 Jahre, männlich

Zur Schadenhöhe und dem Unfallhergang kann von Seiten der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die B431 war ca. bis 10:45Uhr voll gesperrt. Danach konnte die Einsatzstelle einspurig passiert werden.

Der Einsatz dauerte bis ca. 11:32 Uhr

Zeiten: 09:54Uhr: Alarm FW Heist und FW Moorrege

Kräfte:

FW Heist - drei Fahrzeuge mit 15 Kräfte

FW Moorrege - drei Fahrzeuge mit 10 Kräfte

Rettungsdienst: zwei RTW und ein NEF

Polizei: drei Fahrzeuge

Einsatzleiter: Wehrführer Kai Ludewigs, Freiwillige Feuerwehr Heist

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Renk
Mobil: 0172- 414 52 55
E-Mail: dennis.renk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen