zur Navigation springen

Heist: Pkw fährt in Haus - ein Bewohner verletzt

vom

shz.de von
erstellt am 07.Dez.2017 | 09:27 Uhr

Pinneberg (ots) - Heist: Pkw fährt in Haus - ein Bewohner verletzt
Datum: Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23.52 Uhr +++ Einsatzort: Heist,
Haseldorfer Straße +++ Einsatz: THY (Technische Hilfeleistung,
Menschenleben in Gefahr) Heist - Die freiwilligen Feuerwehren Heist
und Moorrege sind zusammen mit Rettungsdienst und Polizei am späten
Nikolausabend zu einem Verkehrsunfall in Heist alarmiert worden. Dort
war ein Pkw (Audi A1) aus ungeklärter Ursache von der Haseldorfer
Straße abgekommen und in ein Einfamilienhaus geprallt. Beim
Eintreffen der ersten Kräfte steckte der Wagen bis zur Vorderachse in
der Wand zum Wohnzimmer. Der Fahrer war nicht mehr vor Ort. Die
Feuerwehrkräfte versorgten zusammen mit der Besatzung zweier
Rettungswagen die Bewohner des Hauses. Ein Mann wurde mit einer
Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ehefrau verblieb
vor Ort. Anschließend räumte die Feuerwehr die Trümmerteile aus dem
Wohnzimmer und stützte die beschädigte Wand provisorisch ab. Außerdem
wurde die nähere Umgebung mit einer Wärmebildkamera nach dem
verschwundenen Pkw-Fahrer abgesucht, leider erfolglos. Nähere Angaben
zur Unfallursache und dem Pkw-Fahrer können seitens der Feuerwehr
nicht gemacht werden. Die Polizei ermittelt.

Kräfte FF Heist FF Moorrege Rettungsdienst RKiSH: 2 RTw, 1 NEF
Polizei




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Telefon: (04121) 750 779
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert