Großfeuer in Lagerhalle am Nord-Ostsee-Kanal

shz.de von
06. Mai 2019, 07:53 Uhr

Kiel (ots) - Seit dem frühen Morgen beschäftigt ein Großfeuer in
einer Lagerhalle am Nord-Ostsee-Kanal rund 100 Einsatzkräfte der
Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehr. Kurz vor 6 Uhr
gingen mehrere Notrufe in der Integrierten Regionalleitstelle Mitte
zu einer Rauchentwicklung im Bereich Projensdorfer Gehölz (Kiel) ein.
Die ersteintreffenden Einsatzkräfte meldeten ein Feuer in einer ca.
700m² großen Lagerhalle, in der Oldtimer und Reifen eingelagert
waren. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr mit zwei Löschzügen und
drei Drehleitern, die Freiwilligen Feuerwehren Suchsdorf, Russee,
Elmschenhagen, Rönne, Wellsee und Dietrichsdorf. Für die
Sicherstellung des Grundschutzes im Stadtgebiet wurden die
Berufsfeuerwehrwachen durch Freiwillige Feuerwehren besetzt. Gegen
07:15Uhr war das Feuer unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten werden
sich den gesamten Vormittag hinziehen.

Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner über
Radiodurchsagen gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten.




Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Direktionsdienst
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert