Großbrand in Bordesholm -Reetdachhaus brennt komplett ab-

shz.de von
16. März 2019, 10:43 Uhr

Rendsburg (ots) -

Heute am 16.03.2019 um ca. 04:46 Uhr, wurde die Freiwillige
Feuerwehr Bordesholm zu einem Feuer in die Straße Duvendiek/
Wildhofstraße gerufen. Es brannte ein Reetdachhaus im Giebelbereich.
Das Feuer breitete sich sehr schnell über das gesamte Gebäude aus, so
dass alle umliegenden Feuerwehren mit zur Hilfe gerufen worden. Aus
einem angrenzenden Nachbargebäude wurden 5 Personen rechtzeitig
informiert und gerettet. Gebäude in der Nachbarschaft wurden nicht
beschädigt.Insgesamt waren ca. 150 Einsatzkräfte vor Ort im Einsatz.
Die Anwohner wurden über Radiodurchsage sowie über die
Notfall-Informations-und Nachrichten-App "NINA" dazu aufgefordert,
Türen und Fenster geschlossen zu halten. Erschwert wurden die
Löschmaßnahem durch die gewaltige Rauchentwicklung des brennenden
Reetes, so dass eine hohe Anzahl von Atemschutzträgern benötigt wurde
sowie durch die enge Bebauung in diesem Wohngebiet. Die Löscharbeiten
werden sich über den ganzen Tag hin ziehen. Verletzt wurde nach
Angaben der Einsatzleitung niemand. Über die Höhe des Schadens konnte
zum jetzigen Zeitpunkt keine Angabe gemacht werden.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Ingo Hüttmann
Telefon: 04331 / 28581
E-Mail: huettmann@kfv-rdeck.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert