Folgemeldung Vollsperrung Bundesstraße 206 in Bad Segeberg

Avatar_shz von
10. Februar 2020, 21:22 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Die beauftragte Dachddeckerfirma hat den Sturmschaden
zusammen mit der Feuerwehr Bad Segeberg und den Objektverantwortlichen
gesichtet.

Am morgigen Dienstag, den 11.Februar 2020, wird die Fachfirma bei Tageslicht mit
den Sicherungsmaßnamhmen beginnen, die vorraussichtlich bis ca. 12:00 Uhr
andauern werden. Daher bleibt die Vollsperrung bis zu diesem Zeitpunkt bestehen.

Die Nordbahn hat auf ihrer Homepage weitere Informationen bereit gestellt.

Der Einsatz der Feuerwehr ist somit beendet. Ab 05:00 Uhr wird auch das
Bürgertelefon für Fragen wieder unter 04551-530 9 530 erreichbar sein.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bad Segeberg
Pressestelle
Dennis Schubring
Telefon: 04551 530 9 777
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-badsegeberg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/4516848
OTS: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen