Feuerwehr löscht Wohnungsbrand im 4 OG - 57 Bewohner wurden evakuiert In der Pastor-Schröder Straße, in Rendsburg, kam es am Freitagabend (23.10.2021) zu einem Feuer im 4. Obergeschoss.

Einsatzstelle Rendsburg - Daniel Passig Kreisfeuerwehrverband RD-ECK
1 von 4
Einsatzstelle Rendsburg - Daniel Passig Kreisfeuerwehrverband RD-ECK

Avatar_shz von
23. Oktober 2021, 12:53 Uhr

Rendsburg (ots) -

Rendsburg- (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 23.10.2021, 22:28 Uhr Feuer Standard mit Menschenleben in Gefahr (FEU 00 Y)

Am Freitagabend brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Wohnung vollständig aus. Durch die enorme Hitzeentwicklung schlugen die Flammen schon aus dem Fenster des Balkons. Die Feuerwehr Rendsburg evakuierte das 9-geschossige Gebäude und brachte die Personen ins nahe gelegene Alten- und Pflegeheim. Hier wurden die rund 57 Evakuierten durch den Rettungsdienst betreut, verletzt wurde niemand. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und das Brandgut wurde über den Balkon ins Freie gebracht. Nach ca. 1 Stunde wurde der Leitstelle "Feuer schwarz" gemeldet. Das Gebäude wurde belüftet und die Bewohner wurden von der Feuerwehr in die einzelnen Wohnungen gebracht. Gegen 00:45 Uhr konnten die Feuerwehrkräfte den Einsatz beenden und auf der Feuerwache die Fahrzeuge und Gerätschaften wieder einsatzbereit machen. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden. Die Kripo hat die Brandwohnung beschlagnahmt und wird die Ermittlungen aufnehmen.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Rendsburg, Rettungsdienst RKiSH (RTW, NEF, LNA, OrgL), DRK Bereitschaft Rendsburg, Polizei, Kripo, Ordnungsamt, Bürgermeisterin der Stadt Rendsburg und Kreispressewart

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Daniel Passig
Mobil: 0151 166 03 198
E-Mail: passig@kfv-rdeck.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen