Feuer im Alten - und Pflegeheim, eine verletzten Personen.

Avatar_shz von
22. Februar 2020, 20:13 Uhr

Kiel (ots) - Am 22.02.2020 um 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr Kiel zu einem Feuer
in die Vaasastraße alarmiert. Es handelt sich um ein Betreutes Wohnen im Alten-
und Pflegeheim. Eine Betreuerin hatte eine Rauchentwicklung im 3.OG gemeldet,
der Flur sei auch verraucht. Ein Mitarbeiter hat einen Löschversuch unternommen
und sich dabei eine Rauchvergiftung zugezogen. Er wurde zur weiteren Kontrolle
in ein Kieler Krankenhaus transportiert. Beim Eintreffen wurden die Bewohner des
betroffenen Flures durch die Feuerwehr in einem sicheren Raum im Erdgeschoss
geführt. Dort wurden sie vom Rettungsdienst gesichtet und betreut. Ein Trupp
ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das betroffene Zimmer vor. Aus
unbekannten Gründen brannte dort eine Couch. Der betroffene Bewohner befand sich
nicht in der Wohnung. Das Feuer konnte schnell mit einem C-Rohr gelöscht werden.
Anschließend wurde die Wohnung belüftet und alle weiteren Wohnungen
kontrolliert. Eingesetzt waren der Löschzug der Hauptfeuerwache, Kräfte der
Ostfeuerwache, die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Russee sowie ein
Notarzteinsatzfahrzeug und drei Rettungswagen, insgesamt 35 Einsatzkräfte. Der
Einsatz wurde nach circa 1,5 Stunde beendet. Der KDD hat die Einsatzstelle
übernommen.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4527267
OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen