Elmshorn: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Avatar_shz von
15. Dezember 2020, 14:37 Uhr

Pinneberg (ots) - Elmshorn: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus Datum: Montag, 14. Dezember 2020, 21.50 Uhr +++ Einsatzort: Sandberg, Elmshorn +++ Einsatz: Feuer

Elmshorn - Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn hat am späten Montagabend (15. Dezember) einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Sandberg bekämpfen müssen. Das Feuer war aus noch unklarer Ursache in einem Kellerraum ausgebrochen. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war um 21.50 Uhr mit dem Stichwort FEU (Feuer standard) in die Elmshorner Innenstadt alarmiert worden. Aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses drang dichter Rauch. Für die Bewohner war damit der Fluchtweg abgeschnitten. Die FF Elmshorn rückte mit 36 Kräften und zehn Fahrzeugen an. Die erste Erkundung bestätigte den Verdacht eines Kellerbrandes. Sowohl über den Haupteingang von der Straßenseite als auch über den Innenhof gingen Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung in den Keller vor. Nach kurzer Suche konnte der Brandherd lokalisiert und gelöscht werden. Es dauerte aber längere Zeit, um den Rauch aus dem Gebäude zu drücken. Die Bewohner verblieben während der Löscharbeiten in ihren Wohnungen, wo es für sie am sichersten war. Es wurde keiner verletzt. Der Einsatz dauert etwa zweieinhalb Stunden. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kripo übernommen.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen