Elmshorn: Feuerwehr verhindert Dachstuhlbrand

Avatar_shz von
07. Februar 2021, 12:20 Uhr

Pinneberg (ots) - Elmshorn: Feuerwehr verhindert Dachstuhlbrand Datum: Sonnabend, 6. Februar 2021, 23.51 Uhr +++ Einsatzort: Elmshorn, Stubbenhuk +++ Einsatz: FEU G (Feuer, größer Standard) Elmshorn - Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn hat in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag (6./7. Februar) einen Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus an der Straße Stubbenhuk verhindert. Personen wurden nicht verletzt. Die FF Elmshorn war am Sonnabend um 23.51 Uhr mit dem Stichwort FEU G und dem Hinweis auf einen Dachstuhlbrand alarmiert worden. Wehrführerin Britta Stender fand als erste Einsatzkraft vor Ort einen Entstehungsbrand im Dachbereich eines hinteren Anbaus an das Einfamilienhaus vor. Dieses Feuer löschten zwei Trupps unter Atemschutz mit wenig Wasser schnell ab. Zur Vorsicht wurden einige Dachpfannen aufgenommen und die Einsatzstelle abschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Bereits nach einer halben Stunde konnten die ersten der etwa 40 Einsatzkräfte wieder einrücken. Angaben zu Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: presse@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen