Elmshorn: Feuer in Imbiss am Bahnhof

Avatar_shz von
02. Januar 2020, 10:02 Uhr

Pinneberg (ots) - Elmshorn: Feuer in Imbiss am Bahnhof Datum: Donnerstag, 2.
Januar 2020, 0.44 Uhr +++ Einsatzort: Elmshorn, Mühlenstraße +++ Einsatz: FEU
(Feuer Standard)

Elmshorn In der Nacht zu Donnerstag ist direkt am Elmshorner Bahnhof der
Gastraumbereich und die offene Küche eines Imbissbetriebs ausgebrannt. Die
Freiwillige Feuerwehr Elmshorn löschte. Sechs Personen aus den Wohnungen im
Obergeschoss des Gebäudes brachten sich selbstständig und unverletzt in
Sicherheit. Mehrere Notrufe waren gegen 0.44 Uhr eingegangen als das Feuer
ausgebrochen war. Eine starke Rauchentwicklung und offenes Feuer empfing die
eingesetzten 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Elmshorn wenige Minuten
später. Zur Brandbekämpfung im Innenangriff wurde unter Atemschutz ein C-Rohr
vorgenommen. Dabei konnte das Feuer weitgehend auf den Ausbruchsbereich begrenzt
werden. Hitze und Rauch sorgten aber für erhebliche Schäden im
Gaststättenbereich mit offener Küche. Parallel wurde das Obergeschoss
kontrolliert, weil sich Rauch auch dorthin ausgebreitet hatte. Parallel zu den
Löscharbeiten begannen bereits umfangreiche Belüftungsmaßnahmen. Der
Feuerwehreinsatz dauerte knapp eineinhalb Stunden. Personen wurden nicht
verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Angaben
dazu oder zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Kräfte FF Elmshorn: 30 mit neun Fahrzeugen Rettungsdienst RKiSH: 2 mit 1 RTW in
Bereitstellung Polizei Stadtwerke Elmshorn Einsatzleiter: Detlef Hartwich,
stellv. Zugführer FF Elmshorn

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.org

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/4481688
OTS: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen