Brennt PKW auf der Autobahn

Avatar_shz von
11. Januar 2020, 14:53 Uhr

Kiel (ots) - Heute Mittag gegen 12:45 Uhr ging eine Vielzahl von Notrufen in der
Integrierten Leitstelle Mitte in Kiel ein. Die Anrufer meldeten ein brennendes
Fahrzeug auf der Autobahn 215 im Kreuz Kiel-West in Fahrtrichtung Kiel. Die
umgehend alarmierten Kräfte der Hauptfeuer- und Rettungswache der
Berufsfeuerwehr fanden vor Ort ein Fahrzeug in Vollbrand vor. Der 61-jährige
Fahrer hatte sich rechtzeitig hinter der Leitplanke in Sicherheit gebracht und
blieb unverletzt. Das Feuer konnte mit Unterstützung des Tanklöschfahrzeuges der
Feuerwache Nord schnell unter Kontrolle gebracht werden. Für die Dauer der
Löscharbeiten war die Autobahn im betroffenen Bereich kurzzeitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4489245
OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen