Betroffenheit über einen Todesfall in der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz

shz.de von
08. Februar 2018, 13:13 Uhr

Dithmarschen (ots) - Bei einem Brandeinsatz in der Gemeinde
Buchholz (Dithmarschen) kam es am Donnerstagmorgen zu einem
Todesfall. Ein 55-jähriger Angehöriger der Einsatzabteilung brach aus
bisher unbekannten Gründen zusammen. Eine sofort eingeleitete
Reanimation blieb leider erfolglos. Die Kräfte der Buchholzer Wehr
wurden aus dem Einsatz abgezogen und durch Kräfte der Nachbarwehren
Quick-born-Brickeln, Burg, Eddelak und Kuden ersetzt.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressesprecher Ole Kröger
Telefon: 0152/08538343
E-Mail: ole.kroeger@ff-averlak-blangenmoor.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert