Bernd Müller - durch Briefwahl zum stellvertretenden Kreiswehrführer gewählt

Bernd Müller wurde am 17.12.2020 zum stellvertretenden Kreiswehrführer vereidigt und ist ab dem 01.01.2020 im Amt.
1 von 2
Bernd Müller wurde am 17.12.2020 zum stellvertretenden Kreiswehrführer vereidigt und ist ab dem 01.01.2020 im Amt.

Avatar_shz von
18. Dezember 2020, 12:14 Uhr

Dithmarschen (ots) - Dithmarschen - Am 17.11.2020 wählten die Delegierten der Feuerwehren in Dithmarschen einen neuen stellvertretenden Kreiswehrführer. Das Vertrauen der Delegierten wurde Bernd Müller aus Nordhastedt zugesprochen, der ab dem 01.01.2021 den langjährigen Vorgänger Klaus Vollmert ablöst. Zum ersten Mal wurde im Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen (KFV Dithm.) eine Briefwahl durchgeführt, denn die angespannte Corona-Situation machte dies erforderlich und möglich. 15 Jahre war Klaus Vollmert der stellvertretende Kreiswehrführer des KFV Dithmarschen. 15 Jahre, in denen Klaus einen Großteil seiner Zeit der Feuerwehr und dem Kreisverband gewidmet hat. Viel Freude bereitete dem Vollblut-Feuerwehrmann die Arbeit im und für den Verband. Bekannt ist Klaus Vollmert in den Reihen der Feuerwehren für seine sehr wortreichen Reden und Ansprachen. Fragt man Klaus selbst, was ihm am meisten Freude an der Verbandsarbeit bereitet hat, so kann er diese Frage nicht eindeutig beantworten: "So viele Dinge habe ich machen können und dürfen, da fällt es mir schwer, eine Sache besonders hervorzuheben." Eine Sache auf die Klaus Vollmert jedoch besonders stolz ist, lässt sich für ihn leichter beantworten: "Mit Hans-Hermann Peters habe ich aus einer Laune heraus den aktuellen Neubau der Feuerwehrtechnischen Zentrale in seiner Planung angestoßen." Als Langfristiges Planungsvorhaben stellte Klaus ein Konzept auf und stellte dieses der Politik vor. Umso mehr freut es ihn heute zu sehen, dass der Bau unmittelbar bevor steht. Aus Altersgründen scheidet Klaus Vollmert aus der Vorstandsarbeit des KFV Dithm. aus und wurde durch den Kreiswehrführer Sönke Hanßen mit der Bandschnalle in Gold für seine langjährige Arbeit im Vorstand des KFV Dithm. geehrt. Als potentieller Nachfolger stellte sich Bernd Müller den Feuerwehren in Dithmarschen vor. Die Delegiertenversammlung, in dessen Rahmen die Wahl des neuen stellvertretenden Kreiswehrführers durchgeführt werden sollte, musste jedoch coronabedingt mehrfach verschoben und letztendlich abgesagt werden. Im Rahmen der landesweiten Maßnahmen wurde für die Feuerwehren die Möglichkeit einer Briefwahl eröffnet. Die erste Briefwahl im KFV Dithmarschen wurde somit am 17.11.2020 durchgeführt. Mit einer Wahlbeteilung von 63% wurde Bernd Müller aus Nordhastedt zum Nachfolger von Klaus Vollmert gewählt. Die Vereidigung erfolgte bereits am 17.12.2020 durch den Landrat Stefan Mohrdieck, so dass Bernd Müller ab dem 01.01.2021 den Posten des stellvertretenden Kreiswehrführers im Kreis Dithmarschen besetzt. Anlässlich des Wechsels im Vorstand hat unser Partner "Sprüttenhuus - Der Feuerwehrpodcast" ein Interview mit Bernd Müller geführt und ausgestrahlt. Auch mit Klaus hat sich der Podcast befasst und ein Interview über seine Zeit im KFV Dithm. veröffentlicht. Die Interviews lassen sich ohne Zusatzprogramme direkt auf der Webseite unseres Partners www.sprüttenhuus.de und überall wo es Podcast gibt kostenfrei anhören.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressewart
Ole Kröger
Mobil: 01520-8538343
E-Mail: pressesprecher@kfv-hei.de
http://www.kfv-hei.de/startseite.html

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen