8.000 Kilometer mit dem Fahrrad für die Rechte von Kindern mit seltenen Erkrankungen

shz.de von
11. Juli 2019, 11:03 Uhr

Lübeck (ots) - Die Feuerwehr Lübeck unterstützte die Aktion von
Jörg Richter zugunsten kranker Kinder durch die Gestellung einer
Unterkunft für eine Übernachtung. Er berichtete während seines
Aufenthalts der diensthabenden 3. Wachabteilung, sowie am nächsten
Morgen der 2. Wachabteilung der Feuer- und Rettungswache 1 über seine
Erfahrungen und Erlebnisse.

Seit 2015 widmet der Hobbysportler aus Würzburg seine
spektakulären Radtouren den "Waisen der Medizin", wie Kinder mit
seltenen Erkrankungen auch genannt werden. Zusammen mit der
Care-for-Rare Foundation möchte Richter dafür sorgen, dass diese
Kinder mehr Aufmerksamkeit erhalten. In diesem Jahr wird er zwischen
Mai und September von München aus in einer Rundfahrt die Hauptstädte
aller an Deutschland angrenzenden Länder besuchen. Auf seinem Weg
wird der Radfahrer Kinder mit seltenen Erkrankungen, ihre Eltern,
Ärzte und Pfleger besuchen. Er wird auch wieder auf seinen
vielbesuchten Social Media-Seiten über seine Erlebnisse berichten.

Die Care-for-Rare Foundation kümmert sich um Kinder mit seltenen
Erkrankungen. Gemäß ihres Mottos "erkennen - verstehen - heilen"
engagiert sich die Stiftung in verschiedenen Bereichen, um seltene
und noch unbekannte Krankheiten zu verstehen, betroffenen Kindern
besser helfen und schließlich Therapien entwickeln zu können. So
fließen Spendengelder beispielsweise in die Aus- und Weiterbildung
von Kinderärzten und Wissenschaftlern, in wissenschaftliche Projekte
zur Erforschung unbekannter Erkrankungen und in internationale
Kooperationen. Im Einzelfall finanziert die Stiftung auch die
medizinische Behandlung bedürftiger kleiner Patienten.

Unterstützen Sie Jörg auf seiner Tour:
- Sie sind eine betroffene Familie, Selbsthilfegruppe,
Organisation für Kinder mit seltenen Erkrankungen - dann besucht
Jörg Sie gerne auf seiner Tour!
- Sie beschäftigen sich selber mit Kinderrechten? Nehmen Sie
Kontakt zu Jörg auf und diskutieren Sie mit ihm, wie man die
gemeinsame Sache weiter entwickeln kann.
- Sie möchten mehr von Jörg Richter wissen und seine Mission
unterstützen - gerne besucht er Ihren Club, Ihr Unternehmen und
berichtet in einem Bildervortrag von seinen Touren und seiner
Arbeit für Kinder mit seltenen Erkrankungen.
- Unterstützen Sie die Arbeit der Care-for-Rare Foundation für die
Rechte von Kindern mit seltenen Erkrankungen mit einer Spende.

Folgen Sie Jörg Richter und/ oder der Care-for-Rare Foundation in
den Sozialen Medien: www.facebook.com/CareforRareFoundation
www.instagram.com/franz.joerg.richter www.instagram.com/care.for.rare

"Es ist wichtig, sich um Menschen zu kümmern, die wenig Hilfe
erfahren. Ich möchte Kindern und auch Erwachsenen Mut machen, ihre
Träume nicht aufzuschieben und sich ernst zu nehmen.", so Jörg
Richter über sein Engagement für die Care-for-Rare Foundation.

Die Feuerwehr Lübeck wünscht Jörg eine gute Weiterfahrt!




Rückfragen bitte an:

Berufsfeuerwehr Lübeck
Öffentlichkeitsarbeit
Lars Walther
Bornhövedstraße 10
23554 Lübeck
Telefon: 0451- 122 15 27
Fax: 0451- 122 37 89
E-Mail: lars.walther@luebeck.de
http://www.feuerwehr-luebeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen