zur Navigation springen

SH – Land des Glücks : Ein Wertekanon für Schleswig-Holstein – Stimmen Sie ab!

vom

Dänemark hat abgestimmt über die Werte, die seine Gesellschaft im Innersten zusammenhält. Jetzt sind Sie dran. Was macht Schleswig-Holstein am meisten aus?

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2016 | 20:21 Uhr

Der frisch aus dem Amt geschiedene dänische Kulturminister und kommende dänische Generalkonsul in Flensburg, Bertel Haarder, hat am Montag in Kopenhagen das mit Sicherheit am meisten diskutierte Anliegen seiner Ägide präsentiert: Den so genannten Dänemark-Kanon. Das Ergebnis der Tausende von Vorschlägen umfassenden Internet-Abstimmung über gemeinsame Werte soll der Öffentlichkeit fortan einen Leitfaden darüber geben, auf welcher Basis die heutige Kultur des Landes funktioniert und warum dies für die Zukunft wichtig ist. Haarder bezeichnet den „Danmarkskanon“ als die kulturelle DNA des Landes. Diese Richtschnur sei wichtig für die Dänen, könne aber auch als Grundlage bei der Integration neuer Bürger dienen.

Die zehn Begriffe im dänischen Wertekanon

Zehn Begriffe wählten die 300.000 teilnehmenden Dänen schließlich für ihren Wertekanon aus. Die Wohlfahrtsgesellschaft bekam mit 22.784 Nennungen den größten Zuspruch. Es folgen Freiheit (22.089), Vertrauen (21.965), Gleichheit vor dem Gesetz (19.138), Geschlechter-Gleichberechtigung (18.989), die dänische Sprache (18.808), Vereinsleben und freiwilliger Einsatz (18.108), Gedankenfreiheit (17.797), „Hygge“ (17.531) und christliches Kulturerbe (17.113).

 

Findet sich ein genetisch-kultureller Fingerabdruck zum 70. Landesjubiläum des als Gesellschaft viel älteren Schleswig-Holsteins? Welche Werte oder welche Errungenschaften machen unser Gemeinwesen aus? Über unsere Sonderserie „Heimat“ und einige Spezialthemen zum 70. Landesjubiläum sind viele Fragen über das „Wir“ im „Echten Norden“ aufgekommen. Einige Begriffe sind in diesem Jahr gefallen, die im Allgemeinen aber vielleicht auch im Speziellen für Werte Schleswig-Holstein stehen. Was ist der wichtigste Wert für das glücklichste Bundesland? Entscheiden Sie selbst, wie Sie unsere Vorschläge gewichten.

 

Die Umfrage endet am 14. Dezember um 9 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen