Kreis Ostholstein : Zimmerbrand in Lütjenbrode

Feuerwehreinsatz in Lütjenbrode

Feuerwehreinsatz in Lütjenbrode

Bei einem Feuer in der Gemeinde Großenbrode ist am Samstagmorgen ein Mann im Ortsteil Lütjenbrode ums Leben gekommen.

Avatar_shz von
17. März 2018, 09:39 Uhr

Lütjenbrode | Aus noch ungeklärter Ursache brach gegen 5 Uhr das Feuer im Eichthaler Weg aus. Die Feuerwehr Großenbrode eilte mit ca. 20 Einsatzkräften zum Einsatzort. „Wir haben eine leblose Person aus dem Gebäude retten können.“, sagt Einsatzleiter und Wehrführer Jan Koblitz.  Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Im späteren Verlauf des Einsatzes kontrollierte die zusätzlich alarmierte Feuerwehr Heiligenhafen mittels Wärmebildkamera die Wohnung auf weitere Glutnester.

Über die Brandursache und die Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben. Dies ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert