Timmendorfer Strand : Wohnmobil und Pkw stoßen auf Kreuzung zusammen

Der Fahrer des Mobils übersieht eine rote Ampel und kracht in einen BMW. Fünf Personen werden verletzt.

Avatar_shz von
18. Juli 2017, 16:08 Uhr

Timmendorfer Strand | Ein Wohnmobil ist am Montag mit einem Auto zusammengestoßen. Zu dem Unfall kam es im Kreuzungsbereich der B76 und der Bergstraße in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein).

Das Wohnmobil aus Lüneburg befuhr die Bäderrandstraße (B76) aus Richtung Niendorf kommend in Richtung Scharbeutz. Die Fahrerin eines BMW aus Ostholstein war auf der Bergstraße von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Bäderrandstraße unterwegs. Sie wollte dort über die Kreuzung geradeaus in die Hauptstraße fahren.

Der 29-jährige Fahrer des Wohnmobils übersah offenbar eine rote Ampel, so kam es um 11.27 Uhr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung.

Der Fahrer, die 25-jährige Beifahrerin und die 10- und 9-jährigen Kinder im Wohnmobil sowie die 55-jährige Fahrerin des BMW wurden leicht verletzt. Mit Ausnahme des 29-Jährigen wurden sie in nahegelegene Kliniken gebracht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert