Hamburg-Lohbrügge : Vermisster Zehnjähriger aus Hamburg wieder aufgetaucht

Der zehnjährige Nathan A. war vermisst. Er kann nicht sprechen. Eine Zeugin erkannte ihn in der Bahn.

shz.de von
09. August 2016, 15:39 Uhr

Hamburg | Seit Montagabend wurde der zehnjährige Nathan A. aus Hamburg vermisst - am Dienstag tauchte er wohlbehalten wieder auf. Zwischen Schleswig und  Flensburg erkannte eine Frau den Jungen in der Bahn. Die Polizei hatte mit einem Bild nach dem Jungen gesucht. Die Frau informierte die Polizei - der Junge wir jetzt nach Hause gebracht.

Nathan ist Autist, er kann nicht sprechen und hat Schwierigkeiten, sich verständlich zu machen. Zudem ist er orientierungslos. Zuletzt war der Junge am Hamburger Hauptbahnhof gesehen worden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert