Lübeck : Unfall: 24-Jährige fährt in den Gegenverkehr

Die Fahrerin eines Seat gerät auf die Gegenspur. Dort prallt sie gegen einen entgegenkommenden Mercedes.

shz.de von
22. August 2018, 16:34 Uhr

Lübeck | Ein schwarzer Seat prallte am Mittwochmorgen in einen entgegenkommenden schwarzen Mercedes-Benz. Die Unfallursache ist noch unklar, teilte die Polizei mit.

Ein 24-Jährige aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg fuhr die Blankenseer Straße in Richtung Ratzeburger Landstraße in Lübeck, als sie plötzlich auf die Gegenfahrbahn fuhr. Dabei übersah sie den entgegenkommenden schwarzen Mercedes und stieß mit diesem zusammen.

Der 49-jährige Fahrer des Mercedes und die junge Frau verletzten sich bei dem Unfall nur leicht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert