Lübeck : Unfall: 24-Jährige fährt in den Gegenverkehr

Die Fahrerin eines Seat gerät auf die Gegenspur. Dort prallt sie gegen einen entgegenkommenden Mercedes.

Avatar_shz von
22. August 2018, 16:34 Uhr

Lübeck | Ein schwarzer Seat prallte am Mittwochmorgen in einen entgegenkommenden schwarzen Mercedes-Benz. Die Unfallursache ist noch unklar, teilte die Polizei mit.

Ein 24-Jährige aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg fuhr die Blankenseer Straße in Richtung Ratzeburger Landstraße in Lübeck, als sie plötzlich auf die Gegenfahrbahn fuhr. Dabei übersah sie den entgegenkommenden schwarzen Mercedes und stieß mit diesem zusammen.

Der 49-jährige Fahrer des Mercedes und die junge Frau verletzten sich bei dem Unfall nur leicht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert