zur Navigation springen

Hamburg : Tödlicher Unfall: Auto prallt in Lohbrügge gegen Baum

vom

Ein Pkw-Fahrer kommt von der Straße ab. Er wird in seinem Auto eingeklemmt. Reanimationsversuche scheitern.

shz.de von
erstellt am 04.Jul.2017 | 11:35 Uhr

Hamburg | In der Habermannstrasse in Hamburg-Lohbrügge kam es zu am Montagabend gegen 20.10 Uhr zu einem tödlichen Verkehsunfall. Der 24-jährige Fahrer eines PKW rammte mit seinem Wagen aus noch unbekannten Gründen erst ein Verkehrsschild und dann einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer eingeklemmt.

Die alarmierten Rettungskräfte befreiten den Mann aus dem Wagen und versuchten ihn zu reanimieren. Der Mann verstarb noch vor Ort. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Straße wurde für die Zeit der Bergung und der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert