Sylt : Tödlicher Badeunfall am Badestrand in Westerland

Versuche, den 81-jährigen aus Nordrhein-Westfalen zu reanimieren, scheiterten. Der Mann verstarb noch vor Ort.

shz.de von
13. September 2016, 11:51 Uhr

Westerland | Ein 81-Jähriger ist in der Nordsee vor Westerland auf Sylt ertrunken. Der Urlauber aus Nordrhein-Westfalen war am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr an den Strand gekommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gegen 15.40 Uhr wurde er leblos an den Strand getrieben. Ersthelfer und Rettungskräfte konnten den Mann nicht wiederbeleben. Die Polizei geht von einem Badeunfall aus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert