Bargteheide : Sechsjährige möglicherweise von SUV überrollt – schwer verletzt

Eine Frau sieht beim Abbiegen ein Mädchen - unklar ist, ob sie das Kind mit dem SUV überrollt hat. Es wurde schwer verletzt.

shz.de von
07. Juni 2017, 11:34 Uhr

Bargteheide | Schwerer Unfall in Bargteheide: Am Dienstag ist eine Sechsjährige möglicherweise von einem Auto überrollt worden. So ganz genau weiß niemand, was passiert ist. Nur soviel ist klar: Gegen 16.30 Uhr wollte die Fahrerin eines SUV von der Theodor-Storm-Straße nach links in den Mittelweg abbiegen. Die 35-Jährige soll Zeugenaussagen zufolge auf den Verkehr geachtet haben. Jedoch übersah sie das sechsjährige Mädchen, so dass es zu einem Unfall kam.

Möglicherweise ist das Kind von einem Reifen des SUV überrollt worden. Die 35-jährige Fahrerin hielt sofort an. Das Mädchen wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen. Nach derzeitigem Informationsstand besteht keine Lebensgefahr.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert