Groß Buchwald : Scheunenbrand in Groß Buchwald – Vollsperrung der L49

Ein Radlader musste am Samstagmauern die Scheune bis auf die Grundmauern einreißen.

Ein Radlader musste am Samstagmauern die Scheune bis auf die Grundmauern einreißen.

Bauernhofscheune brennt nieder – Feuerwehr verhindert ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Schweinestall.

Avatar_shz von
20. Oktober 2018, 11:35 Uhr

Groß Buchwald | Am Morgen um kurz vor fünf Uhr wurden mehrere freiwilliges Feuerwehren rund um Groß Buchwald (Kreis Rendsburg-Eckernförde) alarmiert.

An der Landstraße zwischen Groß Buchwald und Leckerhölken stand lichterloh eine Scheune auf einem Bauernhof in Flammen. Die Feuerwehren konnten erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf den benachbarten voll belegten Schweinestall verhindern.

Ein Radlader wurde am Morgen angefordert um die Grundmauern einzureißen. In der Scheune wurden Möbel und landwirtschaftliche Geräte gelagert. Insgesamt waren über 100 Feuerwehrleute im Einsatz, die Landstraße 49 wurde für die Löscharbeiten stundenlang voll gesperrt. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert