24 Festnahmen in Hamburg : Polizei zerschlägt illegalen Glücksspiel-Ring und stellt 252.000 Euro sicher

Avatar_shz von 20. Dezember 2020, 16:15 Uhr

Beamte durchsuchen Wohnung in Hamburg-Lokstedt und verhaften 24 Personen beim illegalen Glücksspiel.

Hamburg | Die Hamburger Polizei hat einen illegalen Glücksspiel-Ring in Hamburg-Lokstedt enttarnt. Am Sonnabend gegen 0.02 Uhr schlugen die Beamten in der Wandsbeker Chaussee zu und verhafteten 24 Personen. Die Polizei stellte umfangreiches Beweismaterial sicher, darunter vier Glücksspielautomaten, drei Spieltische mit Karten und Würfeln, diverse Jetons sowie 25...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert